Vertreterwahl 2019                                  

Zukunft gestalten und demokratisch mitbestimmen!

Alle fünf Jahre wählen die Mitglieder unserer Genossenschaft ihre Vertreter neu. Im Frühjahr dieses Jahres ist es wieder soweit – die Vertreterversammlung wird neu gewählt.

 

Auf je 32 Mitglieder ist ein Vertreter zu wählen. Bei der aktuellen Mitgliederzahl wären das 53 zu wählende Vertreter. Ferner –so legt es die Satzung fest- sind auch Ersatzvertreter zu wählen. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre. Gewählt wird dieses Mal einheitlich durch Briefwahl. Der 12.04.2019 ist Wahltag! Geleitet wird die Vertreterwahl vom Wahlvorstand gemäß den Bestimmungen unserer Satzung und der Wahlordnung. Unser Wahlvorstand besteht aus insgesamt sieben Personen, die bei der Vertreterversammlung 2017 gewählt wurden.  Der Wahlvorstand besteht aus fünf Mitgliedern der Genossenschaft und aus je einem Mitglied des Vorstandes und des Aufsichtsrates.

 

Genaue Informationen über den Ablauf der Wahl sind in unserer Satzung und in der Wahlordnung unserer Genossenschaft zu finden.

 

 

Satzung und Wahlordnung
Satzung 2018.pdf
PDF-Dokument [307.0 KB]

So funktionieren die Organe unserer Baugenossenschaft

BG-Vorstand

 

 

Vertreterversammlung

 

 

BG-Aufsichtsrat

 

Wichtige Fragen zur Vertreterwahl?

WER IST WAHLBERECHTIGT?

Nach § 3 der Wahlordnung ist jedes bis zum Tag der Wahl auf Beschluss des Vorstandes zugelassene Mitglied wahlberechtigt. Ausgeschlossene Mitglieder haben ab dem Zeitpunkt der Absendung des Ausschließungsbeschlusses kein Wahlrecht mehr. Das Mitglied übt sein Stimmrecht persönlich aus. Minderjährige sowie juristische Personen üben ihr Stimmrecht durch ihren gesetzlichen Vertreter, Personenhandelsgesellschaften durch zur Vertretung ermächtigte Gesellschafter aus.

 

WER IST WÄHLBAR?

Wählbar ist jede natürliche, unbeschränkt geschäftsfähige Person, die Mitglied der Genossenschaft ist und nicht dem Vorstand oder Aufsichtsrat angehört.

 

WER KANN KANDIDATEN FÜR DIE VERTRETER-WAHL VORSCHLAGEN?

Der Wahlvorstand und jedes Mitglied können Kandidaten zur Wahl als Vertreter vorschlagen. Eine Mitgliederliste liegt in unserem Büro ab sofort aus. Die Wahlvorschläge müssen bis spätestens 22.03.2019 eingegangen sein. Dem Vorschlag ist eine Erklärung des Vorgeschlagenen beizufügen, dass er mit seiner Benennung einverstanden ist. Nachfolgend finden Sie ein Formular für Wahlvorschläge, das Sie bei uns einreichen können.

 

WO KANN ICH MICH INFORMIEREN, WELCHE KANDIDATEN ZUR VERFÜGUNG STEHEN?

Ab dem 27.03.2019 liegen in unserer Geschäftsstelle in der Georg-Hagen-Straße 24 die vom Wahlvorstand geprüften Wahlvorschläge 14 Tage aus.

Vordruck Wahlvorschläge
Vordruck für Wahlvorschläge_2019.pdf
PDF-Dokument [41.8 KB]

Wichtige Änderungen zur Wahl!

Änderung 1

Der Wahlvorstand hat beschlossen, aus den bisher sechs Wahlbezirken vier Gebiete zu machen. Die „großen“ Wohngebiete in der Blaich, Siedlung und Stadt bleiben unverändert. Die Bezirke im Umland Mainleus, Marktschorgast und Thurnau werden zu einem Wahlkreis „Umgebung“ zusammengefasst. Hier finden sich auch alle Personen wieder, die außerhalb von Kulmbach wohnen, Mitglied sind und aktuell keine Wohnung unserer Genossenschaft haben.

 

Wahlbezirk 1: Blaich (ca. 264 Mitglieder)

Wahlbezirk 2: Siedlung (ca. 470 Mitglieder)

Wahlbezirk 3: Stadt  (ca. 577 Mitglieder)

Wahlbezirk 4: Umgebung (ca. 271 Mitglieder)

Stand: 01.03.2019

 

Änderung 2

Der Wahlvorstand legt zudem die Briefwahl als ausschließliche Wahlform fest. Die Wahlbeteiligung war gerade bei der letzten Wahl im Jahr 2014 bei der Stimmabgabe im Büro sehr niedrig. Die Wahlbeteiligung bei der Briefwahl lag deutlich höher. Wir erhoffen uns dadurch eine erhöhte Wahlbeteiligung und ein aussagekräftigeres Ergebnis.

Der Zeitplan zur Vertreterwahl

 

Der Termin für die Vertreterwahl 2019 ist der 12.04.2019. Die Wahl erfolgt einheitlich über Briefwahl. Nachfolgend unser Fahrplan zur Vertreterwahl:

 

Am 22.03.2019 endet die Frist für den Eingang der Wahlvorschläge durch die Mitglieder.

 

Am 26.03.2019 erstellt der Wahlvorstand die Wählerliste anhand der eingereichten Wahlvorschläge. Die Wählerliste liegt von diesem Zeitpunkt an bis zur Wahl in unseren Geschäftsräumen aus.

 

Bis zum 01.04.2019 werden allen wahlberechtigten Mitgliedern die Wahlunterlagen per Brief zugestellt.

 

Bis zum 12.04.2019 (Wahltag) müssen bis 12.00 Uhr die Briefwahlunterlagen bei uns eingegangen sein.

 

Vom 15.04. bis zum 17.04.2019 erfolgt die Auszählung der Stimmen. Über die Auszählung und die Feststellung des Wahlergebnisses fertigt der Wahlvorstand eine Niederschrift an.

 

Ab dem 17.04.2019 werden alle gewählten Vertreter über ihre Wahl informiert. Die Gewählten haben nach ihrer Benachrichtigung unverzüglich zu erklären, ob sie die Wahl annehmen.

 

Die Amtszeit der neu gewählten Vertreterinnen und Vertreter beginnt gemäß Satzung und Wahlordnung am 04.06.2019, also einen Tag nach der Vertreterversammlung, die voraussichtlich am 03.06.2019 stattfinden soll. Für die nicht wiedergewählten Vertreter und Ersatzvertreter endet ihre Tätigkeit am 03.06.2019 mit dem Ende der diesjährigen Vertreterversammlung.

Anschrift

Baugenossenschaft Kulmbach

und Umgebung eG

Georg-Hagen-Str. 24

95326 Kulmbach

Kontakt

Telefon: 09221 6702-0

Fax:  09221 670224

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo. bis Do.

08.00 - 12.00 Uhr, 13.00 -17.00 Uhr

Fr. 08.00 - 13.00 Uhr

Notfallnummer

Tel. 09221-670222